Grinberg Method®

 

Die Grinberg Methode® beschäftigt sich mit dem Zusammenhang zwischen körperlichen Symptomen und alten Gewohnheiten und Lebensmustern.  In unserem Leben haben wir gelernt, in bestimmten Situationen auf ähnliche Weise zu reagieren. Um Angst zu vermeiden oder Schmerz nicht zu spüren oder Empfindungen wie Wut nicht wahrzunehmen. Durch die Wiederholung entstehen Muster und Rollen. Muster in unseren Bewegungen, Gedanken, Gefühlen und Verhaltensweisen. Muster und Rollen, die sich im Laufe des Lebens immer mehr automatisieren, in unseren Körpern manifestieren und uns limitieren. Oft sind wir mit diesen Rollen so verwachsen, dass wir sie für uns selbst halten und nicht mehr wissen, wie wir sie loslassen können.  


In der Grinberg Methode® geht es darum, diese alten Gewohnheiten und Lebensmuster aufzuspüren und zu stoppen. Durch das Erkennen sowie das Stoppen dieser wird Raum für Neues geschaffen. Raum, um neue Qualitäten für sich zu entdecken, über die eigenen Grenzen hinaus zu wachsen und seine Ziele und Wünsche zu verwirklichen.  

Die Grinberg Methode® wurde von Avi Grinberg entwickelt und wird in Österreich seit 1990 angewandt und unterrichtet. Der Begründer der Methode stammt aus Israel und begann in jungen Jahren mit Menschen zu arbeiten. Er beschäftigte sich seit den 70er Jahren mit den verschiedensten ganzheitlichen Methoden. Er studierte unter anderem Akupressur, Reflexologie, Gestalttherapie, verschiedene Massagetechniken und Körpertherapien. Er meditierte, praktizierte Yoga und Kampfkunst. Nach zehn Jahren Arbeit mit Menschen stellte er fest, dass ihr Wohlbefinden von seinen Behandlungen abhing. Avi erkannte, dass sie sich an der Heilung und Genesung selbst beteiligen müssen, um nicht mit den gleichen Symptomen immer und immer wieder zu kämpfen. Er entschied sich, seinen Beruf zu verändern - vom therapeutischen Heiler zum Lehrer. Mitte der 80er Jahre entwickelte er eine eigene Lehre: Die Grinberg Methode. Diese fördert nicht nur den Regenerationsprozess bei Krankheit oder Unfall, sondern befähigt Menschen, sich selbst zu heilen und ihr Leben zu verändern. Der Umgang mit Schmerz und Angst spielt dabei eine zentrale Rolle. Sein Buch "Fear, Pain and Some Other Friends" (1994) stellt die Grundkonzepte der Grinberg Methode dar.




Disclaimer:

Die Grinberg Methode® lehrt, Aufmerksamkeit und Körperwahrnehmung zu erweitern und zu fokussieren. Sie erhebt weder den Anspruch zu heilen, Alternativmedizin oder Massagetherapie zu sein, noch versteht sie sich als Teil der helfenden sozialen Berufe oder als Ersatz für Psychotherapie. Die Grinberg Methode® ist weder für Menschen geeignet, die an lebensbedrohlichen oder schweren Erkrankungen leiden, die medizinische oder psychiatrische Hilfe erfordern. Zudem ist sie kein Ersatz für jegliche Art von notwendiger Behandlung. Die Methode hat keinen ideologischen. sektenhaften oder mystischen Hintergrund.



Keep in touch!
Bleib in Kontakt und erhalte Neuigkeiten, indem du dich hier für den Newsletter anmeldest!
Mit deiner Anmeldung zum Newsletter stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.